1. Dip: Tzaziki leicht gemacht ;)

500 g griechischer Joghurt
1  Salatgurke
4  Zehe/n frischen Knoblauch
Salz
Pfeffer

 

Zubereitung:
Griechischen Joghurt gut durchrühren, da er sehr fest ist. Salatgurke schälen und grob raspeln oder in feine Stückchen schneiden. Die fertige Gurke einsalzen und warten, bis sich Gurkensaft absetzt. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und in den Joghurt pressen. Die Gurke in ein sauberes Tuch geben und den Saft abpressen. Die trockene Gurke gibt man in den Joghurt und rührt sie unter. Etwas durchziehen lassen und dann mit Salz (vorsichtig) und Pfeffer abschmecken. Schmeckt lecker zu Giros aber auch zu frischem selbstgebackenem Brot oder zu Gemüsestreifen (siehe Rezepte fürs Abendessen).

Facebook Comments

comments