Hol dir das Grün ins Zimmer.

 

 

 

 

Egal ob Schlaf- oder Wohnzimmer, Küche oder Bad, eine schöne Pflanze gibt dem Raum das gewisse Etwas. Es verleiht Leichtigkeit, gibt saubere Luft und nimmt Schadstoffe und Gifte auf. Vorallem in Büroräumen werden Gifte produziert, die krank machen können. Bei einem Arbeitsplatz mit mehreren Leuten ist die saubere Luft schnell verbraucht und es sammeln sich Kohlendioxid und aggressive Radikale wie Kohlenmonoxid an. Giftgase, wie Xylol und Toluol, werden aus PC’s, Druckern und Möbeln abgesondert. Formaldehyd (wird auch von billigen, frisch gekauften Möbelstücken abgesondert) und Benzol als Inhaltsstoffe von Zigarettenrauch  sind krebserregend.

Wirkung der Pflanzen:

  • Pflanzen nehmen über Poren in den Blättern und Wurzeln die für den Menschen schädlichen Stoffe auf und wandeln sie durch chemische Prozesse in Sauerstoff, Zucker und Aminosäuren um.
  • Zimmerpflanzen verbessern die Luft in Büroräumen, weil sie Sauerstoff erzeugen.
  • Grünpflanzen verdunsten über die Blätter viel Flüssigkeit und tragen somit zu einer Erhöhung der Luftfeuchtigkeit bei und binden auch den Staub in den Büroräumen oder im Zimmer.
  • Bestimmte Grünpflanzen können auch gasförmige Substanzen aus der Luft filtern.

Wirkung auf den Menschen:

  • seelische Ausgeglichenheit
  • heben die Arbeitsfreude und Arbeitszufriedenheit
  • wirken stressvermindernd
  • heben die Arbeitsleistung
  • reduzieren den Lärmpegel
  • begünstigen Wohlbefinden und Gesundheit
  • tragen zur Beseitigung von Luftschadstoffen bei
  • filtern Staub aus der Atemluft

Such dir hier die Wirkung aus, die du erzielen möchtest:
Pflanzen, die viel Wasser verdunsten,
Pflanzen, die Benzol abbauen,
Pflanzen, die Kohlendioxid abbauen,
Pflanzen, die Formaldehyd abbauen,
Pflanzen, die Trichloräthylen abbauen,
Pflanzen, die Nikotin abbauen.

Facebook Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *