Wieso genau du und nicht er.

Nein, es ist nicht die Art wie du mit mir redest. Auch nicht wie du mich beobachtest, während ich mich schminke. Nein, es ist nicht die Art, wie du mich von hinten umarmst, wenn ich eigentlich gerade total beschäftigt bin. Auch nicht wie du zärtlich an meiner Lippe knabberst. Nein, es ist nicht die Art wie du mich zum lachen bringst mit deinen Witzen, die wie ich sage hasse, aber sie eigentlich süß finde, nein das ist es auch nicht. Es ist nicht, weil ich es liebe, wie wir zusammen im Bett aneinander liegen und kuscheln. Es ist auch nicht, weil mein Herz sich tausend mal dreht und umschlägt, wenn ich nur deinen Namen höre und sich mein Magen total zusammen zieht. Nein, das ist auch kein Grund. Auch nicht, weil du so wunderschöne wuschlige Haare hast, die ich die ganze Zeit anfassen könnte. Auch nicht, dass du dich für deine stinkenden Füße schämst, was ich sehr süß finde :D Auch nicht, weil Urlaub mit dir immer die schönsten werden. Es ist auch nicht, weil wir immer auf neue verrückte Ideen kommen ;) Nein, nein, nein.. Es ist etwas ganz anders, dass mich überzeugt, wieso dich und nicht ihn: Du bist der, dem ich vertrauen kann, wenn es hart auf hart kommt. Du bist der, der mich immer unterstützt und mich immer liebevoll zum lachen bringt. Du bist der, der der beste Vater meiner Kinder wird, der sich um unsere Familie sorgt und uns allen Kraft gibt, weil du stark bist. Genau aus diesem Grund DICH und nicht ihn.

Facebook Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *