Archiv für den Monat: April 2013

Schutz und Geborgenheit in einer Beziehung.

Schutz_Geborgenheit“Der dich mit samt Handschuhen berührt. Der dich verwöhnt und sich um dich sorgt.”
Du wünschst dir so einen Freund, doch du denkst deiner ist nicht so? Du würdest alles tun, damit er so ist?
Dann hab ich hier einen kleinen Tipp, der aber nach einiger Zeit großen Erfolg zeigt. Sag ihm doch heute mal: “Schatz, ich liebe es, dass du mir immer Schutz und Geborgenheit gibst. Das macht mich total glücklich.” Ja, ich weiß, es stimmt doch garnicht, wieso solltest du ihn anlügen…aber mal ehrlich, wie würdest du reagieren wenn dein Freund dir die ganze Zeit Dinge vorwirft, die du nicht richtig machst und nur am rummeckern ist? Genau, du würdest dich schlecht fühlen und mit schlechtem Gefühl, wenn überhaupt, nur widerwillig das tun, was er sich wünscht. Wirst du jedoch gelobt oder bekommst du ein Kompliment, fühlst du dich super, bist voller Energie und bist auch insgeheim stolz auf dich. Dadurch erstrebst du deinen Freund immer mehr mit dieser Sache glücklich zu machen z.B. er wünscht sich, dass du nicht zickig bist und öfters mal durchatmest, bevor du ausrastet. Was hört sich nun besser an? “Boah du bist eine richtige Zicke! Immer tickst du gleich aus und kreischt hysterisch rum! Das nervt!” oder “Schatz, ich finde es gut, dass du oft mal tief durchatmest und nicht sofort austickst. Auch wenn ich dich verstehen kann, wenn dir manchmal nach schreien zu mute ist. Ich bin stolz auf dich.” Na? Was würdest du lieber hören? Wenn du auch für den 2. Satz bist, dann weißt du nun, wie es deinem Freund geht, wenn du ihn immer wieder anmeckerst. Also lob ihn heute mal für die Dinge, die er noch nicht tut und mach so als ob er sie tun würde. Du wirst merken schon heute wird sich etwas ändern. Liebt und lobt euch. Küsschen.

Ich möchte deine Prinzessin sein.

deine_prinzessin_sein_großer_Teddy Ich möchte deine Prinzessin sein. Tag und Nacht möchte ich in deinen Armen liegen und mich geborgen fühlen. Ich möchte die sein, die du anlachst, wenn du sie schon vom Weitem siehst. Tag und Nacht will ich die sein, die dein Herz höher schlagen lässt, deinen Bauch zum kribbeln bringt und deine Seele Purzelbäume schlagen lässt. Ich möchte die sein, die du von hinten ganz fest umarmst, weil du sie nie verlieren möchtest. Eine Prinzessin, die von innen und außen strahlt und deren Augen dich zum schmelzen bringen. Ich möchte die sein, der du deine ganze Aufmerksamkeit schenkst, wenn sie sie braucht. Die Prinzessin an die du jede Sekunde denkst und dir bei jeden Gedanken an sie ein Lächeln ins Gesicht huscht. Lass mich die sein, die dir alles gibt, wonach du dich sehnst und dein Herz sucht. Und gib mir das, wonach ich so lange schon suche.

⊹⊱✿ ✿⊰⊹ Meine Tipps & Tricks für schöne Beine. ⊹⊱✿ ✿⊰⊹

schöne_BeineDer Sommer kommt immer näher und näher. Um nicht in Panik und Stress zu geraten, weil wir denken wir bekommen nie die gewünschte Bikinifigur hin, fangen wir heute schon mal bei den Beinen an. 10 Minuten am Tag hat jeder Zeit, deswegen hier meine Tipps und Tricks für schöne Beine.
1. Massieren.
Für straffe Beine: Legt eure Hände flach auf die Oberschenkel, Daumen zeigen nach vorn, die leicht gespreizten Finger umfassen das Bein und mit Druck von den Knien bis zur Hüfte streicht ihr dann entlang.
Für gut durchblutete Beine: Erst streicht ihr mit flachen Händen und leichtem Druck von den Knöcheln zu den Knien, dann die Haut an den Waden mit den Fingern “zupfen“ (als würde man die Muskeln vom Knochen wegziehen). Anschließend die Außenseite der Oberschenkel mit der (lockeren) Faust abklopfen. Zum Schluss das ganze Bein von unten nach oben mit der flachen Hand glätten.
Gut für das Bindegewebe: Beine unter der Dusche mit kaltem Wasserstrahl (zehn Zentimeter Abstand) massieren – auf der Vorderseite von den Knöcheln bis zu den Knien, dann auf der Beinrückseite wieder hinunter. Pro Bein zwei Durchgänge. Auch Wechselduschen sind super. Zwischen warm und kalt wechseln. Mit kaltem Wasser abschließen. Gut auch wenn der Wasserstrahl etwas härter ist, jedoch nicht übertreiben.
Formt die Knie: Daumen auf die Kniescheibe legen, mit den Mittelfingern leichten Druck seitlich davon ausüben, als würde man versuchen, die Kniescheibe zu fixieren. Das Gleiche mit kreisförmigen Bewegungen der Mittelfinger wiederholen. Regt das Lymphsystem an, Wasser und Schlacken können besser abtransportiert werden.
Morgen kommen die nächsten Tipps und Tricks für tolle Beine. Küsschen.