Schutz und Geborgenheit in einer Beziehung.

Schutz_Geborgenheit“Der dich mit samt Handschuhen berührt. Der dich verwöhnt und sich um dich sorgt.”
Du wünschst dir so einen Freund, doch du denkst deiner ist nicht so? Du würdest alles tun, damit er so ist?
Dann hab ich hier einen kleinen Tipp, der aber nach einiger Zeit großen Erfolg zeigt. Sag ihm doch heute mal: “Schatz, ich liebe es, dass du mir immer Schutz und Geborgenheit gibst. Das macht mich total glücklich.” Ja, ich weiß, es stimmt doch garnicht, wieso solltest du ihn anlügen…aber mal ehrlich, wie würdest du reagieren wenn dein Freund dir die ganze Zeit Dinge vorwirft, die du nicht richtig machst und nur am rummeckern ist? Genau, du würdest dich schlecht fühlen und mit schlechtem Gefühl, wenn überhaupt, nur widerwillig das tun, was er sich wünscht. Wirst du jedoch gelobt oder bekommst du ein Kompliment, fühlst du dich super, bist voller Energie und bist auch insgeheim stolz auf dich. Dadurch erstrebst du deinen Freund immer mehr mit dieser Sache glücklich zu machen z.B. er wünscht sich, dass du nicht zickig bist und öfters mal durchatmest, bevor du ausrastet. Was hört sich nun besser an? “Boah du bist eine richtige Zicke! Immer tickst du gleich aus und kreischt hysterisch rum! Das nervt!” oder “Schatz, ich finde es gut, dass du oft mal tief durchatmest und nicht sofort austickst. Auch wenn ich dich verstehen kann, wenn dir manchmal nach schreien zu mute ist. Ich bin stolz auf dich.” Na? Was würdest du lieber hören? Wenn du auch für den 2. Satz bist, dann weißt du nun, wie es deinem Freund geht, wenn du ihn immer wieder anmeckerst. Also lob ihn heute mal für die Dinge, die er noch nicht tut und mach so als ob er sie tun würde. Du wirst merken schon heute wird sich etwas ändern. Liebt und lobt euch. Küsschen.

Facebook Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *