Archiv für den Monat: Mai 2013

Wenn ich heirate, dann aus Liebe.

aus_Liebe_heiratenWeil Liebe das schönste Gefühl auf der Erde ist. Viele Kriege, Streitereien und Krisen hätten mit Liebe verhindert werden können bzw. durch Liebe. Jeder Mensch braucht Liebe im Leben und dafür muss sich auch keiner schämen. Wer zu wenig Liebe bekommt der neigt zu verschiedenen auffälligen Verhaltensmustern. Dafür braucht sich keiner schlecht fühlen, doch erkennen sollte man es und dagegen einschreiten.
Nun zurück zum Thema: Heiraten aus Liebe.
Man denkt, das sei etwas völlig Normales. Warum sollte man auch nicht aus Liebe heiraten? Doch wenn man sich mal so umhört gibt es erstaunlich viele Menschen, die nicht aus wahrer Liebe geheiratet haben. Mitleid, Zwang, Langeweile oder ein schlechtes Gewissen führten zu vielen Ehen, die lieber hätten verhindert werden. Also liebe Frauen und Männer, bevor ihr heiratet seid euch bitte sicher, dass es wahre Liebe ist und ob ihr mit dieser Person wirklich euer GANZES Leben verbringen wollt? Seid ihr reif genug für eine Ehe? Liebt und vertraut ihr euch blind? Seid ihr bereit für ein Leben zu zweit? Könnt ihr euch gegenseitig versorgen? Ist es wirklich Liebe oder nur Mitleid? Ihr könnt euch keinen besseren Partner vorstellen? Es ist euer Traummann, wie ihr ihn euch immer gewünscht habt?  Wenn ihr diese Fragen mit einem eindeutigen “JA!” beantworten könnt, dann wünsch ich euch eine tolle, romantische Hochzeit, wie ihr sie euch immer erträumt hat, wenn ihr bei diesen Fragen nicht so 100% sicher seid, dann könnt ihr mir gerne schreiben und ich versuche euch mit kleinen Tipps herauszufinden, was ihr wirklich wollt. E-mail: j.plauderecke@gmail.com

Ein Traum der Nacht.

Keilabsatz_lilaHallo meine Hübschen!!! Schaut her, welche wunderschönen Schuhe ich heute zufällig gefunden habe bzw eher entdeckt. Der Hammer! Stell ich mir super zu einer cremfarbenen Hose dazu mit engem schwarzen oder weißen Top und eine lila Halskette oder einem lila Tuch. Sehr elegant und edel.

Gesundes, tolles Haar mit einfachen Tricks

Mit ganz leichten Tricks bekommt ihr tolle Haare. Egal welches Problem ihr habt, ob fettig, schuppig, glanzlos oder spröde, meine Tipps & Tricks verhelfen euch zu gesunden, schönen Haar.
Für verlockendes Haar:
Du willst lockige Haare? Wirklich? Lockiges Haar glänzt weniger wie glattes, da das Licht sich darin nicht gut spiegelt. Wenn du es sanft föhnst, strahlt dein Haar gleich viel besser. Nie zu heiß föhnen und nie zu nah ran gehen.
Für schwungvolle Haare:
“Prost!”,  “Ein Bier bitte.” Bierduschen bringen dein Haar in Schwung. Nach dem Waschen mit Bier ausspülen. Keine Angst der Alkoholgeruch verfliegt beim Trocknen.
FRISUR.comGegen Schuppen:
Bitte verwendet Anti-Schuppen-Shampoos nicht zu lange. Grund: Die Kopfhaut gewöhnt sich schnell daran und die Schuppen gehen danach viel schlechter weg. Besser: Verwendet Meersalz! Einmal in der Woche das feine Meersalz in die Kopfhaut reiben. Dadurch lösen sich die Schuppen und die Durchblutung wird angeregt. Danach Haare ausspülen.
Gegen juckende Kopfhaut:
1 TL Sesam- oder Mandelöl vor dem Waschen einmassieren und 30 Minuten einwirken lassen. (Gibt’s in der Apotheke für 7,60€) Extratipp: Babyshampoo reinigt besonders mild und schonend. Gilt generell bei allen Produkten, ob Bodylotion oder anderen Cremes. Auch die Giftstoffe, die oft enthalten sind, sind bei Babyprodukten fast nicht oder gar nicht vorhanden.
Gegen fettige Haare:
Nehmt einige Pfefferminzblätter und gießt 1l Wasser darüber. Alles zum kochen bringen und eine Stunde stehen lassen. Dann filtern, 1l Apfelessig hinzugeben und das gewaschene Haar damit ausspülen. Keine Angst vor Geruch etc. Probiert es einfach am Wochenende aus, wenn ihr wirklich auf 100% sicher gehen wollt.
Küsschen.

Sommerfeeling.

Sommeroutfit6 Teile, die das Herz im Sommer höher schlagen lassen. Locker und lässig könnt ihr damit am Strand entlang schlendern, aber auch durch die Shoppingmeile flanieren. Egal wie heiß die Sonne auf den Kopf niederscheint, dein Strohhut hält dir einen Sonnenstich vom Leib. Mit der schönen Strandtasche holt ihr auch bei regnerischen Tagen das “Ich-bin-am-Meer”-Gefühl heraus. Tipp: Wer sich schon jetzt wie im Urlaub fühlen möchte, cremt sich mit etwas Sonnencreme ein. Riecht gut und lässt uns gleich ans Meer denken.