Kategorie-Archiv: Mittagessen

Mittagessen in 12 Minuten

Hallöchen Veganis :D
Hab mir heute schnelle Spaghetti gemacht und möchte euch nun mein leckeres Rezept mitteilen.
Zutaten:

  • Spaghetti
  • 1-2 Tomaten
  • Chilie
  • Olivenöl
  • Salz

Spaghetti_Tomatenstücke

Zubereitung:
Sooo nun kommen wir gleich zu meinem wichtigsten Tipp: Spaghetti. Meine Tipps in Kurzform: Keine Spaghetti kaufen, die weniger als 10 Minuten kochen müssen. Uuuund wichtig; wenn ihr die Spaghetti abseiht, lasst immer etwas Nudelwasser im Topf, sonst werden die Spaghetti trocken.
Nach dem ihr die Spaghetti abgeseiht habt, lasst sie im Topf und schneidet nun die Tomaten in kleine Stückchen. Danach gebt ihr die Spaghetti in den Teller, einen kleinen Schuss gutes Olivenöl dazu, die Tomatenstückchen rein und nun die Chilieflocken darübersträuen. Feertig :D
Ihr könnt auch Oregano dazugeben, Basilikumblätter oder Rosmarin. Sehr einfach, aber echt lecker ;) Küsschen. <3

Spaghetti mit Brokkoli

rezept-spaghetti-mit-brokkoliHeute gabs bei mir mal Spaghetti mit Brokkoli. War super lecker!
Zutaten:
Vollkornnudeln
Brokkoli
Gemüsebrühe
Zubereitung:
Brokkoliblumen abschneiden und in Wasser bei ca 10 Minuten kochen lassen.
Danach Spaghetti kochen und beides zusammen in eine Pfanne geben. Dann eine Tasse Wasser hinzugeben und Gemüsebrühe einrühren. Super einfach und super lecker.

♥ Mein veganer Kaiserschmarrn ♥

Kaiserschmarrn_vegan_RezeptZutaten:
150 g Dinkelmehl
500 ml Reismilch
3 EL Braunhirse
1 EL Backpulver
2-3 EL brauner Zucker
Olivenöl
Zubereitung:
Dinkelmehl, Reismilch, braunen Zucker, Backpulver und Braunhirse in eine Schüssel geben und gut verrühren. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Teig hineingießen. (ca. 0,5cm dick)
Den Teig backen bist der Rand fest und etwas braun ist und der obere Teil nicht mehr so flüssig ist. Dann den Teig drehen und mit dem Pfannenwender oder einer Gabel in Stücke zerkleinern. Mit Apfelmus, Marmelade, Zimt, Zucker oder Agavendicksaft servieren. Guten Appetit. Küsschen.

Crêpes Rezept

crepes_mit_Schokolade_Nutella_ErdbeerenEinfach und lecker: Mein Crêpes Rezept.
Zutaten für eine Portion:
250g Mehl
500ml Laktosefreie-Milch
3 Eier
1 Prise Salz
Marmelade, Puderzucker, Früchte
Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig mischen, sodass der Teig leicht flüssig ist. Den Teig ca. 1 Std. ziehen lassen. Nach 1 Std. den Teig nochmals gut umrühren. Falls er zu fest bzw. zu zähflüssig ist, noch etwas Milch hinzugeben. Danach kann der Teig in der Crèpes-Pfanne/Bräter portionsweise zubereitet werden – die Crèpes sollten auf beiden Seiten leicht goldbraun sein, was mit dem Mini-Crêpes-Bräter super gelingt. Die Arbeitszeit beträgt ca. 15 Minuten.
Für die Füllung könnt ihr eure Lieblingsmarmelade, Streichschokolade oder leckere Früchte nehmen. Manche mögen auch Eis darin;) Danach einfach noch mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokosouce verzieren.

Fluffige Pfannkuchen – einfach, lecker & sättigend.

Zutaten:
4 Eier
400g Mehl
100ml Wasser
400ml Laktosefreie Milch
1 Pck Vanillezucker
200g braunen Zucker
1 Prise Salz
Schokoladen_Pfannkuchen_ErdbeerenZubereitung:
Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß schaumig schlagen. Dann alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer mischen, anschließend den Eischnee unterheben. In die Pfanne etwas Öl geben, nicht zu viel, da sie sonst schnell zu fettig werden. Beidseitig gold-braun anbraten und mit Marmelade, Apfelmus, Schokoladencreme oder herben Saucen wie Hackfleischsauce servieren.