Kategorie-Archiv: Liebe

Genau dann, wenn du dich richtig gut fühlst und glücklich bist, genau da rennen dir alle hinterher.

Genau die, die du vorher verehrt hast oder in die du verliebt warst, die nie Zeit hatten und kein Interesse zeigten, die reißen sich um dich. 

Du denkst die Welt geht unter ohne ihn und dann aufeinmal kommt jemand, der genauso ist wie du.

Der genauso denkt wie du und genauso fühlt. Und du schwebst auf Wolke 7 und alles ist perfekt.

Leben richtig leben: mit Liebe und Zusammenhalt!

Zeig einem Kind ein Bild von einem einsamen Neandertaler und einer glücklichen Familie. Für welches Bild wird es sich entscheiden? Zeig einem Kind ein Bild von einem beschäftigtem Manager und eines von einen liebevolle sorgenden Vater. Für welches wird es sich entscheiden? Zeig einem Kind ein Bild von einem Computer und eines von einer grünen Wiese.
Nun überleg welche Bilder dir als kleines Kind wohl eingeredet wurden? Trägst du das Bild des einsamen Neandertalers in dir oder vielleicht wurde dir gelehrt, du sollst auf der Erfolgsleiter hoch empor steigen, sonst bist du ein NIEMAND?

Wenn ja, dann ersetze all diese Bilder in liebevolle, positive Bilder.
Ein Mann hat für die Familie zu sorgen, er schaut immer, dass sie genug zum Essen haben, dass alle gut versorgt sind. Er bringt den Jungen männliche Dinge bei, wie: mit Pfeil und Bogen schießen, Fußball spielen. Er lehrt ihnen Ehre zu haben, sich nicht jeder Frau hinzugeben sondern ganz spezifisch die Richtige für spätere Kinder auszuwählen.
Eine Frau hat die Familie zu managen, sie übernimmt die Erziehung der Kinder. Sie bringt
den Mädchen bei wie man kocht, näht oder strickt. Sie zeigt ihnen was es heißt Ehre zu haben! Ehre, ein Wort, dass heutzutage nur noch wenige Mädchen kennen, da sie es nicht mehr beigebracht bekommen, was es heißt ein Mädchen zu sein. Sich den Partner genau auszusuchen und nicht blind zu wählen. Einen Partner der sorgt und treu ist. Einen Partner der stark ist und dem man blind vertrauen kann. Sie haben verlernt sich selbst zu schätzen.
Ja, vll mag es euch altmodisch vorkommen und überholt. Doch ich will nicht aufwachsen in einer Welt, in der Mädchen sich schon gerne ausnutzen lassen, weil sie nicht alleine sein wollen, weil sie verlernt haben, was sie wert sind. Eine Welt, wo Jungs nicht mehr wissen, dass sie Mädchen nicht einfach benutzen können wie sie wollen, wo sie verlernt haben, dass sie zu sorgen haben. Eine Welt in der Jungs nur noch auf Erfolg programmiert werden und keine Gefühle mehr zeigen dürfen. Eine Welt in der Neid und Hass entsteht, weil einer einfach glücklich ist, auch wenn er ein einfaches Leben hat. Eine Welt in der alle glauben, dass glückliche Ehe nicht vorkommen und eher selten sind. Eine Welt in der sich keiner mehr kämpft für sein Glück in der Liebe und Familie. Wo Zusammenhalt ein Fremdwort ist, weil jeder nur auf sich schaut. Ich entscheide mich lieber für Ehre und Liebe und ich hoffe du auch.

Wieso genau du und nicht er.

Nein, es ist nicht die Art wie du mit mir redest. Auch nicht wie du mich beobachtest, während ich mich schminke. Nein, es ist nicht die Art, wie du mich von hinten umarmst, wenn ich eigentlich gerade total beschäftigt bin. Auch nicht wie du zärtlich an meiner Lippe knabberst. Nein, es ist nicht die Art wie du mich zum lachen bringst mit deinen Witzen, die wie ich sage hasse, aber sie eigentlich süß finde, nein das ist es auch nicht. Es ist nicht, weil ich es liebe, wie wir zusammen im Bett aneinander liegen und kuscheln. Es ist auch nicht, weil mein Herz sich tausend mal dreht und umschlägt, wenn ich nur deinen Namen höre und sich mein Magen total zusammen zieht. Nein, das ist auch kein Grund. Auch nicht, weil du so wunderschöne wuschlige Haare hast, die ich die ganze Zeit anfassen könnte. Auch nicht, dass du dich für deine stinkenden Füße schämst, was ich sehr süß finde :D Auch nicht, weil Urlaub mit dir immer die schönsten werden. Es ist auch nicht, weil wir immer auf neue verrückte Ideen kommen ;) Nein, nein, nein.. Es ist etwas ganz anders, dass mich überzeugt, wieso dich und nicht ihn: Du bist der, dem ich vertrauen kann, wenn es hart auf hart kommt. Du bist der, der mich immer unterstützt und mich immer liebevoll zum lachen bringt. Du bist der, der der beste Vater meiner Kinder wird, der sich um unsere Familie sorgt und uns allen Kraft gibt, weil du stark bist. Genau aus diesem Grund DICH und nicht ihn.

“Aber Kindchen, du kannst doch nicht nur von Luft und Liebe leben.” – “Wieso nicht?”

Wenn man verliebt ist, spürt man ein flattern im ganzen Körper. Das Herz strahlt ganz viel Wärme auf und pcht ganz stark, wenn du an die geliebte Person denkst. Oft wird einem fast schlecht vorlauter Glücksgefühlen. Man könnte die ganze Welt umarmen, steht mit einem Lächeln auf, schläft mit einem Lächeln ein. Man hüpft wie ein kleines Häschen überall herum, freut sich am Leben, an der Liebe. Man hat aufeinmal das Bedürfnis jedem Mensch etwas Gutes zu tun, egal ob man ihn früher mochte oder nicht. Man schließt mit allen Frieden, freut sich an jedem Mensch, beschenkt ihn mit Liebe und Respekt. Vorlauter  Kribbeln in der Brust kann man sich nicht mehr konzentrieren und denkt nur an diese Person. Man versprüht Liebe in die ganze Welt und das Wichtigste, man braucht nichts mehr außer die Liebe der anderen Person.