Schlagwort-Archiv: Kaiserschmarrn

♥ Mein veganer Kaiserschmarrn ♥

Kaiserschmarrn_vegan_RezeptZutaten:
150 g Dinkelmehl
500 ml Reismilch
3 EL Braunhirse
1 EL Backpulver
2-3 EL brauner Zucker
Olivenöl
Zubereitung:
Dinkelmehl, Reismilch, braunen Zucker, Backpulver und Braunhirse in eine Schüssel geben und gut verrühren. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Teig hineingießen. (ca. 0,5cm dick)
Den Teig backen bist der Rand fest und etwas braun ist und der obere Teil nicht mehr so flüssig ist. Dann den Teig drehen und mit dem Pfannenwender oder einer Gabel in Stücke zerkleinern. Mit Apfelmus, Marmelade, Zimt, Zucker oder Agavendicksaft servieren. Guten Appetit. Küsschen.

Kaiserschmarrn: einfach, lecker und ohne Laktose.

Zutaten:
30g Rosinen (wer möchte, nach Belieben auch mit Pinienkerne)
2 EL Rum
30g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
375ml Laktosefreie Milch oder Sojamilch
125g Mehl
4 Eier
40g pflanzliche Margarine
Puderzucker
Salz

Zubereitung: Rosinen 30 Minuten in Rum in einer Schüssel einweichen. Eigelb, Zucker, eine kleine Brise Salz und Vanillinzucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen schaumig rühren, bis die Masse hellgelb und cremig wird. Die Laktosefreie Milch nach und nach mit Mehl unterrühren, dann die Rosinen oder Pinienkerne dazugeben. Eiweiß sehr steif schlagen, vorsichtig unter den Teig heben. In einer Pfanne die Margarine erhitzen, Teig einfüllen und bei kleiner Hitze braten, bis die Unterseite leicht(!!!) gebräunt ist und immer wieder wenden, bis alles goldgelb angebraten ist. Dabei gleich zerhacken mit einem Pfannenwender. Auf Teller anrichten und mit Puderzucker bestreuen. Mein Tipp: Preiselbeermarmelade schmeckt super dazu. Auch zu empfehlen: Lieblingsmarmelade, Apfelmus (gibt auch leckeres Apfel-Bananenmus: HAMMER LECKER!!!), Früchte dazu oder wer’s mag kann es sich auch mit Bio Schokoladencreme schmecken lassen.

Dauer: ca. 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Simpel und schnell