Schlagwort-Archiv: Lebensweisheiten

Jungs lachen darüber, was sie Mädels antun, aber sie würden nicht mehr lachen, wenn…

Will_Smith_Sprüche…sie die Tränen ihrer Tochter abwischen würden wegen dem gleichen Grund.
Bevor du eine andere Person verletzt denk immer daran, wie du dich dabei fühlen würdest, wenn dir das gleiche passieren würde oder einer von dir geliebten Person. Wahrscheinlich wärst du total traurig oder würdest sie in Schutz nehmen und sauer auf den Anderen werden. Wer wird schon gerne verletzt?! Und was bringt es dir überhaupt? Außer schlechtes Karma häufst du dir auch noch Feinde an, die der Person, die du verletzt hast beiseite stehen. Live in happiness and love. Küsschen.

Wenn du Single bist, fokusiere dich auf ein besseres DU anstatt auf einen Besseren als dein Ex.

relationshipsEin besseres Du lockt einen nächsten Besseren. Wie schwer ist es eine vergangene Beziehung wirklich als beendet anzunehmen. Oft trauert man noch Wochen lang nach, denkt an schöne Zeiten und steigert sich immer tiefer in die Trauer. Dann wird man irgendwann wütend und sauer und denkt: “Paaah.. der hat mich doch gar nicht verdient. Ich bekomme einen Besseren.” Dabei sollte man doch erst in sich hineinhören, hören was das Herz sagt, ist es bereit für einen Nächsten? Hast du Charakterzüge, die dich nerven, die andere Menschen verletzen oder die dich in einer Beziehung unglücklich machen? Eine Freundin von mir erzählte, dass sie oft schnell wütend und zickig wird, wenn ihr Freund nicht das tut, was sie wollte. Als die Beziehung vorbei war, wusste sie, dass es an der Zeit ist, diese Eigenschaft zu ändern, da sie nicht zu ihren Guten gehört und hinderlich ist. Sie verletzte ihren Freund dadurch so sehr, dass er es nicht mehr länger aushielt. Nun war die Zeit gekommen für sie, wo sie wusste “HALT! STOP! so geht es nicht weiter. Ich ändere mich jetzt!” Sie schauten in ihr Inneres, forschte nach, woher diese Art kam, wieso sie so reagierte und ob es mit irgendeiner vergangenen Verletzung zu tun haben könnte. Da fiel ihr ein, dass sie früher immer das machen musste, was ihre Eltern wollten. Sie litt sehr darunter und hatte dieses Erlebnis nie verarbeitet oder aufgearbeitet. Nun, da sie wusste, was die Ursache war, fragte sie sich immer weiter; “Wie kann ich das Problem lösen?”, “Wer kann mir dabei helfen?”, “Was soll ich tun?”….und die Antworten kamen ihr immer ins Bewusstsein, denn dein Körper und deine Seele wissen genau, wer wie was dir hilft und wie du etwas lösen kannst, wenn du danach fragst und bittest. Du musst es nur zulassen und dich öffnen. Wichtig ist zu Ruhe kommen und mal wirklich in dich hineinzuschauen. Wer bist du eigentlich? Welche Aufgabe hast du im Leben? Welche Aufgaben willst du haben? Und wie stellst du dir eine harmonische Beziehung vor? Was musst du dafür tun, dass der Andere auch so mit dir umgeht? Kehre in dich! Küsschen.

Das Leben ist zu kurz, …

Das Leben ist zu kurz um jemanden zu hassen.
Die Zeit vergeht und du trägst schlechte Energie mit dir herum, die dich belastet nur weil ein Mensch anders ist als du. Vielleicht hat er sich auch dumm verhalten, aber er sollte dich nicht länger belasten. Wünsche ihm seinen inneren Frieden und lass ihn los. Halt dich nicht länger mit negativen Gedanken auf. Die Welt kann doch so schön sein.