Schlagwort-Archiv: Tipps

* Ombré hair *

Ombre_HairWas bietet uns die Mode denn jetzt wieder so Neues? Ombré Hair..olé! Ombré Hair ist die Light Version von Dip Dye. Statt mit harten Kontrasten und starken Übergang ist Ombre Hair der leichte sanfte Farbübergang von Dunkel zu hell oder von Hell zu dunklen Haarspitzen. Ihr könnt das super leicht auch mit eurer Freundin ausprobieren und erspart euch so den Gang zum Friseur. Der Farbton, den ihr euch färben wollt, sollte jedoch wirklich nicht zu “krass” erscheinen, denn das wirkt leicht billig oder so, als ob ihr eure Färbung herauswachsen lasst. Wenn ihr euch nicht sicher seid, fragt eine Verkäuferin oder geht lieber zum Friseur.

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben,

sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. Die wir nicht nutzen, um uns unsere Wünsche zu erfüllen, um Zeit für unsere Lieblingsbeschäftigungen zu gönnen, schöne Dinge mit Freunde zu unternehmen oder einfach die Seele baumeln lassen. Wir hetzen von einem Ort zum nächsten Termin und wieder zurück. Wir drehen uns im Kreis, sind deprimiert und wissen nicht warum. Schluss damit! Zweimal in der Woche nimmt man sich Zeit um über seine Wünsche nachzudenken und sie dann auch umzusetzen!!! Zum Beispiel: Wandern gehen, schwimmen gehen, bisschen shoppen, ein frischgepressten Drink sich an der Lieblingsbar gönnen, ein tolles Buch lesen, wunderschöne Fotos machen, malen, zeichnen, Musik anhören und etwas Süßes genießen usw.

2. Tipp zum Abnehmen:

Du willst unbedingt abnehmen ohne Diät und ohne hungern und hast den 1. Tipp schon befolgt?
Hier mein 2. Tipp:
Versuche ab 16 Uhr nichts mehr zu essen und nur noch zu trinken. (Am Besten Wasser ohne Kohlensäure!)
Bei zunehmenden Mond kann man seine letzte Mahlzeit auch ab 18 Uhr zu sich nehmen.
Wer es in den ersten Tagen nicht schafft, kann auch einfach immer etwas weniger essen als sonst. Wer einen kleinen Hunger verspührt kann auch einfach unter Rezepte: Mahlzeiten für Zwischendurch oder Abendessen schauen.

Wenn du vor etwas ganz doll Angst hast, dann ..

..probier immer wieder in kleinen Schritten dich mehr zu deinem Problem zu trauen bzw es zu überwinden, bis du so große Schritte machst, dass das Problem zu einer lustigen, gern gemachten Situation oder Beschäftigung wird. Manchmal muss man im Leben eben Dinge tun, die man im Leben eben tun muss;)) Und je mehr man seine Angst überwindet desto größer und selbstbewusster fühlt man sich danach. Man ist glücklich und ausgeglichen und stolz auf sich selbst.

Erwachsene vergessen oft, dass die Liebe, wie man sie als Jugendlicher empfindet, viel intensiver ist. Aber warum?

Weil man als Jugendlicher nicht erwachsen sein muss. Man muss nicht über alles diskutieren und sachlich reden. Man kann rumalbern und kindisch sein. Man kann lachen, brüllen und hüpfen. Man kann springen, sich die Haare durchwuscheln oder einem die Zunge raußstrecken. All die “kindlichen” Dinge haben Erwachsene oft verlernt und lässt sie kalt und steif werden.